Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Ein Toter bei Frontalzusammenstoß in Oberösterreich

Neben den beiden Wagen wurde noch ein drittes Auto schwer beschädigt (Symbolbild). Bilderbox
Neben den beiden Wagen wurde noch ein drittes Auto schwer beschädigt (Symbolbild).

Bei einem Frontalcrash auf der Umfahrung Ebelsberg bei Linz ist der Fahrer eines Pkw ums Leben gekommen. Ein Kleinkind, das sich im Auto des Getöteten befand, wurde verletzt. Der mit insgesamt vier Personen besetzte Wagen war mit dem Auto einer Frau zusammengekracht. Diese musste - wie der Verstorbene - aus dem Wrack geschnitten werden, berichtete die Berufsfeuerwehr Linz der APA.

Der Unfall soll kurz vor 14.00 Uhr passiert sein. In welchem Verwandtschaftsverhältnis die vier Insassen des einen Unfallwagens standen, war noch nicht klar. Noch unbestätigten Meldungen soll es sich um eine Familie gehandelt haben. Die Polizei-Pressestelle konnte vorerst keine Angaben zum Vorfall machen. Neben den beiden Wagen wurde noch ein drittes Auto schwer beschädigt.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 04:55 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/ein-toter-bei-frontalzusammenstoss-in-oberoesterreich-58391215

Kommentare

Mehr zum Thema