Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Elf Tote nach heftigen Schneefällen in Indien

Verkehrschaos durch Schneefälle in Kaschmir Salzburg24
Verkehrschaos durch Schneefälle in Kaschmir

Nach heftigem Schneefall sind mindestens elf Menschen im indischen Himalaya von Lawinen und einstürzenden Häusern getötet worden. Vier Mitglieder einer Familie kamen am Mittwoch im Distrikt Kulgam im Bundesstaat Jammu und Kaschmir durch herabrasende Schneemassen ums Leben, wie die indische Nachrichtenagentur IANS berichtete.

Drei nepalesische Gastarbeiter wurden demnach von einer Lawine in den Tod gerissen, als sie in einem Steinbruch im Distrikt Kargil arbeiteten. Das unweit davon gelegene Armeecamp Batra wurde laut IANS ebenfalls getroffen, dort seien zwei Soldaten ums Leben gekommen. Die Dächer von zwei Häusern gaben unter der Schneelast nach. Beim Einsturz sei jeweils eine Frau getötet worden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 05:51 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/elf-tote-nach-heftigen-schneefaellen-in-indien-44944123

Kommentare

Mehr zum Thema