Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Erneut Missbrauchs-Vorwürfe gegen Sylvester Stallone

Sylvester Stallone unter Beschuss APA (dpa/Archiv)
Sylvester Stallone unter Beschuss

Hollywood-Star Sylvester Stallone wird erneut mit Vorwürfen eines sexuellen Übergriffs konfrontiert. Im November habe eine Frau bei der Polizei im kalifornischen Santa Monica Vorwürfe gegen den 71-jährigen Schauspieler vorgebracht, teilte die Polizei mit. Der Vorfall - laut Promi-Portal "TMZ.com" eine Vergewaltigung - soll sich Anfang der 1990er-Jahre zugetragen haben.

Nach Angaben von "TMZ.com" soll die Frau behauptet haben, sie sei 1990 von Stallone vergewaltigt worden. Über seinen Anwalt, Marty Singer, habe der "Rocky"-Schauspieler den Vorwurf zurückgewiesen, berichtet "TMZ.com". Singer stellte in Aussicht, wegen Aufstellung falscher Behauptungen gegen die Frau vorzugehen.

Mitte November hatte Stallone Vorwürfe eines sexuellen Übergriffs auf eine 16-Jährige, der 1986 in Las Vegas erfolgt sein soll, zurückgewiesen. "Dies ist eine lächerliche, kategorisch falsche Geschichte", teilte Stallones Sprecherin Michelle Bega damals der dpa mit.

(APA/dpa)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.02.2021 um 07:32 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/erneut-missbrauchs-vorwuerfe-gegen-sylvester-stallone-57603322

Kommentare

Mehr zum Thema