Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Erste Flüchtlingsgruppen kehren nach Tel Abyad zurück

Sie wollen wieder in ihre Heimat Salzburg24
Sie wollen wieder in ihre Heimat

Nach der vollständigen Eroberung der nordsyrischen Stadt Tel Abyad durch kurdische Kampfeinheiten hat am Mittwoch eine Rückkehrbewegung von Flüchtlingen aus der Türkei Richtung Syrien eingesetzt. Rund 200 Männer, Frauen und Kinder sollen an einem Grenzposten in der türkischen Stadt Akcakale eingetroffen sein, um sich in das nahegelegene Tel Abyad zu begeben.

Die Flüchtlinge trafen mit bescheidener Habe an dem Grenzposten ein, dessen Passage durch die türkischen Sicherheitskräfte freigegeben wurde. Vor den Kämpfen um Tel Abyad hatten seit Anfang Juni rund 23.000 Menschen in der Türkei Zuflucht gesucht.

Die Eroberung Tel Abyads war eine schwere Niederlage für die Jihadistenmiliz "Islamischer Staat". Die syrisch-kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) wurden bei ihren Angriffen auf den IS durch Luftangriffe der internationalen Anti-IS-Koalition unter Führung der USA unterstützt.

Von der türkischen Regierung werden die militärischen Erfolge der kurdischen Kampfeinheiten mit Misstrauen verfolgt. Vize-Ministerpräsident Bülent Arinc sagte am Montagabend, die Kurden strebten die Zusammenlegung dreier syrischer Regionen zu einer autonomen kurdischen Region an. Außerdem warf er den Kurden "ethnische Säuberungen" vor.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.04.2021 um 04:02 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/erste-fluechtlingsgruppen-kehren-nach-tel-abyad-zurueck-47483947

Kommentare

Mehr zum Thema