Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Essenszusteller von Mann mit Anonymus-Maske überfallen

Ein 43-jähriger Essenszusteller ist in der Nacht auf Dienstag in Graz von einem Unbekannten überfallen worden, der eine Anonymous-Maske getragen haben soll. Der Räuber erbeutete bei einem Gerangel um die Geldbörse des Zustellers mehrere hundert Euro und entkam. Das Opfer blieb unverletzt, wie die Landespolizeidirektion mitteilte.

Der Zusteller, ein armenischer Staatsbürger, hatte telefonisch bestelltes Essen zu einem Wohnhaus im südlichen Stadtbezirk Straßgang liefern wollen. Als er gegen Mitternacht dort eingetroffen sei, habe ihn ein Mann mit einer aufgesetzten Anonymous-Maske erwartet.

Auf die Frage des Zustellers, warum er maskiert sei, habe der Unbekannte geantwortet, dass bald Halloween sei. Der Maskierte hielt einen Geldschein in der Hand, worauf der 43-Jährige seine Geldbörse zum Kassieren herausholte. Der Unbekannte schnappte sich die Börse, trotz Gegenwehr gelang dem Räuber die Flucht.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 12:33 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/essenszusteller-von-mann-mit-anonymus-maske-ueberfallen-60493732

Kommentare

Mehr zum Thema