Jetzt Live
Startseite Welt
Pandemie

EU will Untersuchung zu Corona-Ursprung

Borrell nimmt China in die Pflicht

EU AFP
Der Außenbeauftragte der EU, Josep Borrell, fordert eine unabhängige Untersuchung zum Urpsrung des Corona-Virus. (SYMBOLBILD)

Der Außenbeauftragte der Europäischen Union, Josep Borell, hat eine unabhängige Untersuchung des Ursprungs des Corona-Virus gefordert. Damit sich die Welt vor künftigen Pandemien besser schützen könne, bedürfe es einer unabhängigen wissenschaftlichen Untersuchung des Ursprungs dieser Pandemie, schrieb Borell in einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Freitagsausgabe).

Borrell forderte China auch dazu auf, bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie, der Suche nach Impfstoffen und beim Ankurbeln der Weltwirtschaft "seine Rolle und Verantwortung gemäß seinem Gewicht" wahrzunehmen. Der frühere spanische Außenminister appellierte außerdem an Peking, sich wie die EU an einem erheblichen Schuldenerlass für die von der Pandemie besonders hart getroffenen Entwicklungsländer zu beteiligen und "hier seinen Teil beizutragen".

Borrell nimmt China in die Pflicht

Das Virus trat vermutlich im Dezember 2019 in der chinesischen Stadt Wuhan das erste Mal auf. Außerdem rief Borrell China dazu auf, bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie, der Forschung nach Impfstoffen und der Ankurbelung der Weltwirtschaft "seine Rolle und Verantwortung gemäß seinem Gewicht" wahrzunehmen.

(Quelle: Apa/Ag.)

Aufgerufen am 10.07.2020 um 01:53 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/eu-fordert-unabhaengige-untersuchung-zu-corona-ursprung-87586489

Kommentare

Mehr zum Thema