Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Eurojackpot: 57,3 Mio. gehen nach Finnland

Ein Finne tippte die richtigen Zahlen Salzburg24
Ein Finne tippte die richtigen Zahlen

Der Eurojackpot mit über 57 Millionen Euro ist geknackt: Ein Tipper aus Finnland hatte mit den Zahlen 10, 16, 28, 30 und 33 sowie den beiden Zusatzzahlen 4 und 6 alles richtig gemacht, wie Westlotto am Abend in Münster mitteilte. Elfmal in Folge war der Eurojackpot in den vergangenen Wochen nicht geknackt worden.

In der Lotterie mit Teilnehmern aus 14 europäischen Ländern - darunter auch aus Österreich - waren am Abend in Helsinki die Zahlen gezogen worden. Ausgeschüttet wurden 57,3 Millionen Euro - so viel wie nie zuvor. Die Wahrscheinlichkeit, den Eurojackpot zu knacken, liegt bei etwa 1 zu 59 Millionen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.02.2021 um 11:28 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/eurojackpot-57-3-mio-gehen-nach-finnland-45047968

Kommentare

Mehr zum Thema