Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Facebook-Seite von Red Bull am besten bewertet

Die Fanpage von Red Bull steht aktuell bei über 43 Millionen "Gefällt mir"-Angaben. Red Bull/Facebook
Die Fanpage von Red Bull steht aktuell bei über 43 Millionen "Gefällt mir"-Angaben.

Die Facebook-Fanseite von Red Bull spricht User optisch am meisten an, ergab eine Marketagent.com-Webumfrage unter 2.743 Personen. Das Design von BMW, Audi und Nespresso gefiel ebenfalls.

Bei der Kundenbetreuung via Facebook erhielten Nespresso, BMW und VW die besten Noten. In der Gesamtwertung belegte Red Bull Platz 1, gefolgt von BMW, Playstation, VW und dm. 47 Firmenauftritte wurden abgefragt.

Red Bull-Facebookseite gefällt am besten

Das Online Markt- und Meinungsforschungsinstitut hat im Zuge einer Benchmarking-Studie 47 Facebookpages unterschiedlicher Marken und Unternehmen überprüft. 2.743 Personen in Österreich zwischen 14 und 59 Jahren wurden rund um Ihre Einstellungen zu den Facebook-Auftritten von Unternehmen befragt, die sie mit „Gefällt mir" weiterempfohlen haben. Ergebnis: Die Fanpage von „Red Bull" weist den höchsten „Facebook Fanpage Index" auf. Während „Nespresso" mit der besten Kundenbetreuung auf der Plattform punktet, bietet „Amazon.de" den Facebook-Usern die attraktivsten Angebote.

Social Media für Firmen enorm wichtig

Dass die sozialen Netzwerke ein riesiges Potenzial eröffnen, um mit Kunden in Kontakt zu treten, ist bereits allgemein bekannt. Denn immerhin nützen 71,9 Prozent der Facebook-User die Plattform täglich und jeder Sechste informiert sich auf Facebook über Produkte oder Unternehmen. Damit es auch funktioniert, sollte man dem Auftritt auf der Plattform genügend Aufmerksamkeit schenken. „Social Media Auftritte scheinen dennoch für die meisten Unternehmen mit Hürden verbunden zu sein, obwohl es unerlässlich ist um wettbewerbsfähig zu bleiben.", so Dominique Ertl, Studienleiterin von Marketagent.com.

Der "Facebook Fanpage Index"

Marketagent.com entwickelte dazu den „Facebook Fanpage Index" mit dem Ziel, ein funktionierendes Instrument anzubieten, um Unternehmen bei der Optimierung ihres Facebook Auftritts zu helfen. Der Index stellt eine aggregierte Kennziffer zur Qualitätsbeurteilung dar und wird gebildet auf Basis der Top-Box-Werte einzelner Kategorien wie Aktivität, Attraktivität, Design, Inhalte, Interaktion, Markenakzeptanz, Sympathie, Unterhaltung und weiteren wichtigen Kriterien. Die Ergebnisse dienen zur Erstellung von Benchmarks, um sich an Best-Practice Fanpages orientieren zu können. Der „Facebook Fanpage Index" bietet somit Unternehmen klare Vorteile.

Durchschnittlich 217 Facebook-Freunde

Ganz vorne im Marketagent.com „Facebook Fanpage Index" befindet sich die Facebookpage von „Red Bull" (35,1 Prozent), gefolgt von „BMW Austria" (31,4 Prozent) und „PlayStation" (30,1 Prozent). So rangiert in der Einzelkategorie Design die Fanpage von „Red Bull" (Top-Box-Wert „sehr ansprechendes Design": 45,4 Prozent) ganz vorne. Punkto Kundenbetreuung geht diese Kategorie an „Nespresso" (Top-Box-Wert „sehr gute Kundenbetreuung": 30,7 Prozent). Die attraktivsten Angebote finden die Facebook-User vor allem auf der Facebook-Seite von „Amazon.de" (Top-Box-Wert „sehr viele attraktive Angebote": 28,9 Prozent). In Sachen Unterhaltungswert steht „Red Bull"(Top-Box-Wert „sehr unterhaltsam": 36,3 Prozent) ganz oben am Podest.

Zum Thema Facebook-Freunde liegen ebenso aktuelle Daten vor. Im Durchschnitt haben laut der vorliegenden Studie die Facebook-User 217 Freunde auf Facebook, davon kennen sie etwa 17,4 Prozent nur online. (S24/APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 04:32 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/facebook-seite-von-red-bull-am-besten-bewertet-44986657

Kommentare

Mehr zum Thema