Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Flughafen Zürich nach Drohung kurzfristig gesperrt

Wegen einer nicht näher benannten Drohung waren am in der Nacht auf Dienstag Teile des Flughafens Zürich für mehrere Stunden abgesperrt. In Medienberichten war von einer telefonischen Bombendrohung die Rede. Eine Flughafensprecherin wollte das nicht bestätigen. Kurz nach 01.00 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden.

Die Polizei durchsuchte alle abgesperrten Bereiche und konnte laut einer Aussendung sicherstellen, dass sich keine gefährlichen Gegenstände im Flughafengebäude befanden.

Zürich: Zahlreiche Verspätungen

Sämtliche Absperrungen wurden aufgehoben. Bei rund einem Dutzend Flügen kam es zu Verspätungen von bis zu 30 Minuten. Ab Dienstagmorgen herrscht wieder Normalbetrieb am Flughafen. (APA

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 06:22 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/flughafen-zuerich-nach-drohung-kurzfristig-gesperrt-46191253

Kommentare

Mehr zum Thema