Jetzt Live
Startseite Welt
Frankreich

Frau und Kind sterben bei Brand

Feuerwehreinsatz nach Brand in Lyon

Bei einem Brand in Lyon im Südosten Frankreichs sind am Samstagabend eine Frau und ein Kind ums Leben gekommen. Vier weitere Menschen wurden nach Angaben der Staatsanwaltschaft leicht verletzt, als das zweistöckige Gebäude in Brand geriet. Ausgelöst wurde das Feuer offenbar durch eine Explosion in einer Bäckerei im Erdgeschoß. Die Flammen griffen aber auch auf die darüber liegenden Wohnungen über.

Nach Angaben der Ermittler handelt es sich bei den Todesopfern offenbar um die Frau und das Kind von einem der Verletzten. Augenzeugen berichteten, der Mann habe sich durch einen Sprung aus dem zweiten Stockwerk aus dem brennenden Haus gerettet. Er gab demnach an, dass sein Kind und seine schwangere Frau noch in dem Haus seien. Bei den drei anderen Verletzten handelte es sich nach Angaben der Präfektur um Passanten.

Tote bei Brand: Ursache unklar

Die Feuerwehr konnte den Brand nach gut einer Stunde löschen. Die Ursache und die genauen Umstände des Unglücks waren nach Angaben der Staatsanwaltschaft zunächst unklar. Vor vier Wochen waren bei einer schweren Gasexplosion in einer Bäckerei in Paris vier Menschen ums Leben gekommen, darunter zwei Feuerwehrleute.

(APA)

(Quelle: Apa/Ag.)

Aufgerufen am 19.06.2019 um 04:48 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/frankreich-frau-und-kind-sterben-bei-brand-in-lyon-65507200

Kommentare

Mehr zum Thema