Jetzt Live
Startseite Welt
Beim Entsorgen

Frauenleiche in Kühlschrank entdeckt

32-Jähriger soll Ehefrau getötet haben

symb_kühlschrank PIXABAY
Die Leiche der Frau wurde von zwei Männern entdeckt, die den Kühlschrank entsorgen wollten. (SYMBOLBILD)

Ein grausiger Fund wurde in Frankreich gemacht: Beim Entsorgen eines Kühlschrankes entdeckten zwei Männer darin die Leiche einer Frau.

Als sie einen Kühlschrank zum Entsorgen bringen wollten, haben zwei Menschen in Südfrankreich eine Frauenleiche in dem Gerät gefunden. Die Polizei nahm den Eigentümer des Geräts wegen Mordverdachts in Gewahrsam. Bei der Leiche handelt es sich wohl um die Frau des 32-Jährigen, so die Staatsanwaltschaft Grasse am Dienstag. Laut Gerichtsmedizin starb sie durch eine Schusswaffe.

Geruch bringt Leiche zum Vorschein

Der Staatsanwaltschaft zufolge hatten die zwei den mit einem Vorhängeschloss verriegelten Kühlschrank auf Bitten ihres Freundes wegbringen wollen. Dabei fiel ihnen ein starker Geruch auf. Auf Nachfrage sagte der Eigentümer, er habe einen Hund getötet und in das Gerät getan. Doch nach dem Aufbrechen des Schlosses entdeckten die zwei neben einem Hundefell die Frauenleiche und verständigten ihren Anwalt.

Die Polizei fand bei dem dänischen Verdächtigen zu Hause geladene Waffen und Drogen. In einem Gefrierschrank entdeckten sie zudem die Leiche eines Welpen. Der Mann war zuvor bereits wegen Tierquälerei in Gewahrsam gewesen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 29.09.2022 um 03:52 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/frankreich-frauenleiche-in-kuehlschrank-gefunden-127297585

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema