Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Frau wollte 19-jährigen Burgenländer mit Sex-Video erpressen

Im Burgenland ist es erneut zu einer versuchten Erpressung mit einem Sex-Video gekommen. Ein 19-Jähriger ist über ein soziales Netzwerk mit einer Unbekannten in Kontakt getreten und hat sich nach einem Gespräch dazu überreden lassen, sich Pornos auf seinem Handy anzusehen. Als er dabei sexuelle Handlungen an sich vornahm, filmte ihn die Frau und drohte mit der Veröffentlichung des Videos.

Die Unbekannte forderte von dem jungen Mann aus dem Bezirk Neusiedl am See einen fünfstelligen Geldbetrag, den er auf ein Konto an der Elfenbeinküste überweisen solle. Stattdessen ging der Nordburgenländer zur Polizei und erstattete Anzeige, teilte die Exekutive am Mittwoch mit.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 02:01 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/frau-wollte-19-jaehrigen-burgenlaender-mit-sex-video-erpressen-48150169

Kommentare

Mehr zum Thema