Jetzt Live
Startseite Welt
Schuss- und Stichwunden

Fünf Tote in Wohnhaus bei Berlin

Mordkommission ermittelt

Die Mordkommission ermittelt
Brandenburg, Königs Wusterhausen: Die Polizei hat ein Einfamilienhaus in Senzig, einem Ortsteil der Stadt Königs Wusterhausen im Landkreis Dahme-Spreewald, abgesperrt. Die Polizei hat dort fünf Tote in einem Wohnhaus gefunden.

Die deutsche Polizei hat Samstag fünf Tote in einem Wohnhaus in Königs Wusterhausen südlich von Berlin gefunden. Die Leichen weisen laut Staatsanwaltschaft Cottbus Schuss- und Stichverletzungen auf. Das sagte Oberstaatsanwalt Gernot Bantleon am Samstag.

"Bild.de" berichtete unter Berufung auf Bantleon, dass es sich bei den fünf Toten um zwei Erwachsene und drei Kinder handle. Gegenüber der Nachrichtenagentur dpa wollte der Sprecher das nicht bestätigen. Die Mordkommission ermittle.

(Quelle: Apa/Dpa)

Aufgerufen am 16.05.2022 um 11:21 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/fuenf-tote-in-wohnhaus-bei-berlin-mit-schuss-und-stichwunden-113523166

Kommentare

Mehr zum Thema