Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Fünfköpfige deutsche Familie geriet in Vorarlberg in Bergnot

Die Familie saß bei einer Tour auf den Vorarlberger "Bärenkopf" fest Salzburg24
Die Familie saß bei einer Tour auf den Vorarlberger "Bärenkopf" fest

Eine fünfköpfige Familie aus Deutschland ist am Dienstag in Mittelberg (Kleinwalsertal) per Hubschrauber aus Bergnot gerettet worden. Die Familie mit Kindern im Alter von sieben, neun und 13 Jahren saß bei einer Tour auf dem selten begangenen "Bärenkopf" (2.083 Meter) fest, woraufhin der 44-jährige Vater einen Notruf absetzte. Verletzt wurde niemand, teilte die Polizei mit.

Die Familie aus Rottenburg am Neckar (Baden-Württemberg) wählte einen unüblichen Umweg auf einem steilen Pfad in Richtung "Kleiner Widderstein". Aufgrund der stark abschüssigen Hänge an beiden Seiten des Weges trauten sich die Kinder nicht mehr weiter. Durch den Notruf wurde der Polizeihubschrauber "Libelle" alarmiert, der die Familie in Sicherheit brachte.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 02:40 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/fuenfkoepfige-deutsche-familie-geriet-in-vorarlberg-in-bergnot-53546068

Kommentare

Mehr zum Thema