Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Furchtbar falsch: Schauspieler Stephen Collins missbrauchte drei Mädchen

Stephen Collins äußerte sich zum Missbrauch dreier Mädchen. EPA/Buck
Download von www.picturedesk.com am 18.12.2014 (07:03). epa03175195 US actor and cast member Stephen Collins arrives for the world premiere of 'The Three Stooges' at Grauman's Chinese Theatre in Hollywood, California, USA 07 April 2012. The film is based on the US television characters Moe, Larry and Curly who were known for their pranks and slapstick comedy. EPA/PAUL BUCK - 20120407_PD2614

Der amerikanische Schauspieler Stephen Collins (67), bekannt aus der Fernsehserie "Eine himmlische Familie", spricht in der US-Zeitschrift "People" über früheren Missbrauch von Minderjährigen.

Er habe etwas "furchtbar Falsches" getan, zitierte ihn das Blatt am Mittwoch. Collins nimmt Bezug auf drei minderjährige Mädchen, die er zwischen 1973 und 1994 sexuell belästigt habe.

Seit 20 Jahren keine Vorfälle

In den letzten 20 Jahren habe es aber keine derartigen Vorfälle mehr gegeben, beteuert Collins. Er bedaure seine damaligen Handlungen sehr. Er habe seither Hilfe gesucht.

Collins geht an die Öffentlichkeit, nachdem das Promi-Portal "TMZ.com" kürzlich Audiomitschnitte aus einer Therapiesitzung mit einem Geständnis von Collins ins Netz gestellt hatte. Die Aufzeichnung habe seine inzwischen von ihm geschiedene Frau im Jahr 2012 gemacht, ohne dass er oder der Therapeut davon wussten, wie Collins erklärte. Das Paar war von 1985 bis 2012 verheiratet.

Collins als Pastor Camden im TV

Collins spielte in der populären TV-Serie "Eine himmlische Familie" von 1996 bis 2007 den liebevollen Familienvater und Pastor Eric Camden. Auch in Serien wie "Die Waltons", "Private Practice", "Drei Engel für Charlie" und in zahlreichen Spielfilmen war er zu sehen. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 12:56 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/furchtbar-falsch-schauspieler-stephen-collins-missbrauchte-drei-maedchen-46203601

Kommentare

Mehr zum Thema