Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Glastür stürzte in Tirol auf Vierjährige

In Mils bei Hall in Tirol ist Dienstagabend in einem Korridor, der zum dortigen Gemeindeamt führt, eine Glastür auf eine Vierjährige gestürzt. Das Mädchen wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Die Vierjährige liegt auf der Kinderintensivstation der Innsbrucker Klinik, sie befinde sich aber nicht in Lebensgefahr, wie ein Klinik-Sprecher der APA sagte.

Das Mädchen müsse aber schon noch ein paar Tage in der Klinik behandelt werden, so der Sprecher. Als das Kind die Tür aufdrücken wollte, brach laut Polizei die untere Führungsschiene der Tür. Daraufhin rutschte die Glastür aus dem Drehlager und kippte auf die Vierjährige.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang waren Mittwochmittag großteils abgeschlossen, hieß es seitens der Exekutive. Die Staatsanwaltschaft Innsbruck beauftragte indes einen Sachverständigen mit der Begutachtung der sichergestellten Glasscheibe.

(APA)

Aufgerufen am 15.12.2018 um 09:15 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/glastuer-stuerzte-in-tirol-auf-vierjaehrige-60232681

Kommentare

Mehr zum Thema