Jetzt Live
Startseite Welt
Nutzer am Verzweifeln

Android-Bug lässt zahlreiche Apps abstürzen

Google veröffentlicht Update für Smartphones

Smartphone APA/dpa/Sebastian Gollnow
Durch den Prozess namens "Android System WebView" kam es zum Android-Fehler auf Smartphones. (SYMBOLBILD)

Ein Fehler im Smartphone-Betriebssystem Android lässt derzeit in vielen Ländern die Handynutzer verzweifeln. Zahlreiche Apps stürzen am laufenden Band ab, darunter auch Googles Mailprogramm Gmail.

Wie Technikportale am Dienstag berichteten, verursacht ein Prozess namens "Android System WebView" die Probleme. Google bestätigte Montagabend (Ortszeit) den Bug und lieferte am Dienstag ein Update nach, das den Fehler beheben soll.

Smartphone-Update für Android-Bug

Auf Twitter empfahl Google betroffenen Nutzern, im Play Store nach "Android System WebView" zu suchen und die App zu aktualisieren. Auch die Browser-App "Chrome" soll Google zufolge aktualisiert werden, sofern ein Update zur Verfügung steht.

 

Über WebView können Android-Apps normalerweise Web-Inhalte anzeigen. Seit einem missglückten Update von WebView verursacht das im Hintergrund laufenden Google-Programm aber Abstürze bei vielen Apps. Neben Gmail sind auch GMX oder Amazon und viele Apps von Banken betroffen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 06:11 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/google-android-bug-laesst-zahlreiche-apps-abstuerzen-101487001

Kommentare

Mehr zum Thema