Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Google-Trends 2014: Fußball-WM vor Conchita Wurst

Die Fußball-WM in Brasilien führte insgesamt die Suchtrends auf google.at an. AP
Die Fußball-WM in Brasilien führte insgesamt die Suchtrends auf google.at an.

Fußball-WM, Conchita Wurst und iPhone 6 - das waren heuer die aufstrebenden Suchbegriffe der Österreicher bei Google. Mit "Year in Search 2014" hat der Internetkonzern einen Jahresrückblick zu Top-Themen in mehreren Kategorien abgeleitet.

Bei den Krisen und Katastrophen lagen Ebola, die Krim-Krise, der Ukraine-Konflikt und die nach dem Start in Malaysia verschwundene Boeing - Flug MH370 - vorn.

Fußball-WM führt Trends an

Die Fußball-WM in Brasilien führte insgesamt die Suchtrends auf google.at an, teilte das Unternehmen am Dienstag in einer Aussendung mit. Dahinter lag die heimische Gewinnerin des Eurovision Song Contests, Conchita Wurst. Das neue iPhone von Google-Konkurrent Apple wurde am dritthäufigsten gesucht. Michael Schumacher folgte an vierter Stelle. Der deutsche Formel-1-Rekordweltmeister hatte sich kurz vor dem Ende des Vorjahres bei einem Skiunfall schwer verletzt.

 

Interesse an Tod von US-Schauspieler

Die Suchtrends zu den internationalen Stars zeigen, dass der Tod der US-Schauspieler Robin Williams und Philip Seymour Hoffmann auch die Österreicher verstärkt interessierte. Dahinter folgten bei den aufstrebenden Abfragen von Namen von Prominenten die Schauspielerinnen Jennifer Lawrence, Ellen Page und auf Platz fünf Renee Zellweger.

Sotschi hinter Fußball-WM

Bei den Sportereignissen landeten die Olympische Spiele in Sotschi hinter der Fußball-WM auf Platz zwei der am schnellsten wachsenden Suchanfragen 2014. Nach der Super Bowl im American Football auf Rang drei folgten zwei heimische Events knapp hinter den Stockerlplätzen: "Kitzbühel Hahnenkammrennen" sowie "Formel 1 Spielberg" lagen damit heuer ebenfalls im Trend.

Auch Salzburger Festspiele gegoogelt

In Sachen Kultur und Klassik-Festivals wurde in Österreich besonders nach den Salzburger Festspielen gegoogelt. Die Bregenzer Festspiele behaupteten Platz zwei vor den Wiener Festwochen.

Tatsächlich und ohne Trends herauszulesen suchen die Österreicher allerdings nach eher praktischen Begriffen. Maps, Übersetzer und Wetter sind in absoluten Zahlen die Top-Drei der Suchbegriffe. Dahinter folgen Abfragen nach Gebrauchtwagen, Routenplaner und TV-Programm.

Google: Robin Williams auf Platz 1

Weltweiter Top-Trend bei Google war 2014 der Begriff Robin Williams. Platz zwei nahm World Cup (Fußball-WM, Anm.) vor Ebola ein. Auch hier war Conchita Wurst mit global den siebenthäufigsten Suchabfragen weit vorne dabei.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 11:19 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/google-trends-2014-fussball-wm-vor-conchita-wurst-46194448

Kommentare

Mehr zum Thema