Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Große Sammlung mit Matisse-Grafiken kommt nach Münster

Die Arbeiten stammen laut Müller aus einem Familienbesitz Salzburg24
Die Arbeiten stammen laut Müller aus einem Familienbesitz

Eine große Sammlung von Henri Matisse-Grafiken bereichert künftig die Bestände des Picasso-Museums in Münster. Ein Geldinstitut habe die 121 Werke von der Erben-Gemeinschaft des französischen Künstlers erworben und dem Museum als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt, so Museumsdirektor Markus Müller am Montag. Über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart, 2016 sollen die Arbeiten gezeigt werden.

Der Franzose Henri Matisse (1869-1954) zählt zu den bedeutendsten Künstlern der klassischen Moderne. Die Arbeiten stammten aus Familienbesitz und hätten in den vergangenen 70 Jahren in einem Banksafe in Paris geschlummert, so der Museumsdirektor. Die Lithografien, Radierungen und Linolschnitte der Kollektion entstanden demnach in den Jahren 1906 bis 1951.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.04.2021 um 02:29 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/grosse-sammlung-mit-matisse-grafiken-kommt-nach-muenster-48136006

Kommentare

Mehr zum Thema