Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Gruppenvergewaltigung einer 15-Jährigen in Paris

Nach einer Gruppenvergewaltigung einer 15-Jährigen in Paris hat die französische Justiz Ermittlungsverfahren gegen fünf Jugendliche eingeleitet. Unter ihnen seien vier Minderjährige im Alter zwischen 13 und 17 Jahren, verlautete am Samstag aus Justizkreisen. Das Mädchen war am 25. Jänner stundenlang auf einem Pariser Parkplatz und anschließend in einem Keller vergewaltigt worden, hieß es.

Als Haupttäter gilt demnach ein 16-Jähriger, der von der Polizei schnell ausfindig gemacht wurde. Einige der Verdächtigen wurden anhand von DNA-Spuren überführt und am Mittwoch festgenommen, ein weiterer stellte sich der Polizei.

Gegen zwei weitere Verdächtige werde wegen Beihilfe zur Vergewaltigung ermittelt. Sie seien gegen Kaution auf freien Fuß gesetzt worden. Ein achter Verdächtiger werde als mutmaßlicher Mitwisser behandelt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.02.2021 um 10:05 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/gruppenvergewaltigung-einer-15-jaehrigen-in-paris-45026080

Kommentare

Mehr zum Thema