Jetzt Live
Startseite Welt
Flosse zu sehen

Hai vor Kroatiens Küste gesichtet

Badegäste in Dubrovnik aus Wasser geholt

20181009_PD16116.HR.jpg AFP/Andrea Bernardi/Archiv
Im Mittelmeer leben rund 50 Haiarten, Berichte über Angriffe sind aber äußerst selten (Symbolbild).

Einen ungewöhnlichen Anblick machten Badegäste am letzten Wochenende im beliebten kroatischen Urlaubsort Dubrovnik. In unmittelbarer Nähe zum sogenannten "Copacabana"-Strand schwamm deutlich sichtbar ein Hai durch das Mittelmeer. Die örtliche Polizei forderte daraufhin die Menschen auf, aus dem Wasser zu kommen.

Das kroatische Nachrichtenprortal "dubrovacki.dnevnik" veröffentlichte auf Facebook ein Video, das eine Haiflosse vor der Küste Dubrovniks durchs Wasser gleiten zeigt.

Demnach forderte die Polizei die Badegäste auf, das Wasser sofort zu verlassen.

Hai erkundet Kroatiens Küste

Von dem Meeresbewohner angegriffen wurde niemand. Der Hai dürfte lediglich das strandnahe Gewässer erkundet haben. Unklar ist, um welche Hai-Art es sich handelte.

Blauhaie und Makohai wurden in der Vergangenheit immer wieder vor der Küste Kroatiens gesichtet, schreibt das News-Portal.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 13.07.2020 um 10:28 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/hai-vor-kroatiens-kueste-gesichtet-polizei-holt-badegaeste-in-dubrovnik-aus-wasser-89252197

Kommentare

Mehr zum Thema