Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Happy Internaut Day: Internet wird 25

Am Dienstag Morgen waren viele Facebook-User mit dem Aufruf konfrontiert, zu feiern, dass sich die Menschen seit 25 Jahren verbinden. Aber was steckt hinter dieser Aufforderung?

Man sollte die Feste feiern, wie sie fallen. Das hat sich wohl auch Facebook gedacht und uns heute Morgen darauf aufmerksam gemacht, dass es heute was zu feiern gibt. Weltweit wird der "Internaut Day" - eine Wortkreation aus Internet und Astronaut - gefeiert.

Der Grund für den Aufruf ist, dass das Internet seinen 25. Geburtstag feiert.

Informationsaustausch beschleunigen

Die Basis für das Internet schuf das amerikanische Militär in den 1960ern. Nach langen Forschungen, sowohl militärisch, wie auch akademisch, war es vor 25 Jahren dann so weit - das WWW ging für die breite Öffentlichkeit online. Schon in den Jahren zuvor tüftelten Wissenschaftler daran den Informationsaustausch zu beschleunigen.

Tim Berners-Lee: Vater des Internets

Allen voran trieb der britische Physiker Tim Berners-Lee, damals im Europäischen Kernforschungszentrum (CERN) in der Schweiz tätig, die Entwicklung weiter. Am 23. August 1991 durfte erstmals die Öffentlichkeit, zumindest diejenigen, die die technischen Möglichkeiten hatten, auf die erste Homepage der Welt zuzugreifen. Seitdem wird der Tag als „Internaut Day“ gefeiert.

Menschen verbinden sich

Etwa zwei Jahre dauerte es, bis sich das Internet durchgesetzt hatte und seine Entwicklung ist kaum aufzuhalten. In den letzten 25 Jahren hat sich viel getan. Viele Neuerungen sind gekommen, einige haben sich bewährt, andere sind wieder von der Bildfläche verschwunden. Während zu Beginn nur Militärs und Forscher online waren, ist heute ein Leben ohne Internet in unseren Breiten kaum vorstellbar.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 09:57 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/happy-internaut-day-internet-wird-25-53629456

Kommentare

Mehr zum Thema