Jetzt Live
Startseite Welt
"Schmerzen am ganzen Körper"

Harald Glööckler ist unheilbar krank

Designer spricht erstmals über Fibromyalgie-Diagnose

Sorge um den deutschen Modedesigner Harald Glööckler: Der 57-Jährige leidet unter dem Fibromyalgiesyndrom, einer unheilbaren chronischen Schmerzerkrankung.

Harald Glööckler sprach in einem Interview mit dem "Das neue Blatt" nun erstmals über die Diagnose, die er bereits vor sechs Jahren erhalten habe. Die Beschwerden würden immer schlimmer, schildert der Designer. Seit gestern Abend berichten zahlreiche weitere deutschsprachige Medien über Glööcklers Erkrankung.

Fibromyalgie ist nicht heilbar

Das Fibromyalgiesyndrom ist eine häufig auftretende chronische Schmerzerkrankung. Die Krankheit verursacht Schmerzen in unterschiedlichen Körperregionen, meist in der Nähe von Gelenken und in Muskeln. Fast immer ist auch die Wirbelsäule betroffen. Von hundert Menschen erkranken zwei an einem Fibromyalgiesyndrom, Frauen sechs bis sieben Mal häufiger als Männer.

Glööckler hat ständig Schmerzen

Die Krankheit gilt als unheilbar, auch wenn sich manche Symptome durch Therapien lindern lassen. Doch diese scheinen bei Glööckler jedoch nicht anzuschlagen. Gegenüber "Das neue Blatt" schilderte er seine Symptome: "Ich habe Kopfschmerzen, Halsschmerzen, alles schwillt an."

"Die Hände beginnen zu kribbeln und meine Füße werden steif", erzählte Glööckler. "An manchen Tagen fühle ich mich wie 100 Jahre alt". Inzwischen würden gewöhnliche Schmerzmittel nicht mehr anschlagen. „Mir helfen nur noch Nerventabletten, da es sich um eine Nervengeschichte handelt“, so Glööckler.

Wer ist Harald Glööckler?

Harald Glööckler – sein bürgerlicher Name lautet Harald Glöckler – wurde am 30 Mai 1965 in Maulbronn-Zaisersweiher geboren. Er ist Modedesigner und Unternehmer, der insbesondere durch seine strassbesetzten und glitzernden Kreationen bekannt wurde. Markenzeichen Glööcklers ist ein Kronenmotiv, das oft durch einen „POMPÖÖS“-Schriftzug ergänzt wird.

2010 und 2011 war Glööckler als permanentes Jurymitglied in der Tanzsendung Let’s Dance des Privatsenders RTL zu sehen. Bei seinen Auftritten fiel Glööckler oftmals auf, da er neben sehr viel Schmuck und Ringen auch zeitweise Strasssteine im Gesicht sowie auffällige Kleidung aus seiner eigenen Damenkollektion trug.

Vom 3. Juli 2012 bis 21. August 2012 wurde auf VOX die wöchentliche Personality-Doku Glööckler, Glanz und Gloria ausgestrahlt. Im März und April 2013 zeigte VOX die zweite Staffel, deren Einschaltquoten jedoch deutlich niedriger waren als die der ersten Staffel. Im November 2013 gab Glööckler bekannt, in Zukunft nicht mehr außerhalb seiner QVC-Verkaufssendungen im Fernsehen auftreten zu wollen. Jedoch war er 2016 Mitglied der Jury bei der RTL-II-Castingshow Curvy Supermodel – Echt. Schön. Kurvig. Anfang 2022 war Glööckler Teilnehmer der 15. Staffel von Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! bei RTL, schied im Halbfinale aus und belegte den vierten Platz.

symb_Glööckler, Harald Glööckler APA/dpa/Christian Charisius
Harald Glööckler, aufgenommen am 8. Oktober 2019. (ARCHIVBILD)

Das sagt Harald Glööckler übers Dschungelcamp

Modeschöpfer Harald Glööckler (56) ist im RTL-"Dschungelcamp" nach eigenen Angaben bis hart an seine Grenzen gegangen – und darüber hinaus. "Ich habe mich meinen Ängsten gestellt und festgestellt, …

Und zu Österreich hat Glööckler einen ganz besonderen Bezug. Auf dem Wiener Opernball 2013 in der Staatsoper hat er sich mit Dieter Schroth verlobt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.08.2022 um 02:24 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/harald-gloeoeckler-leidet-an-unheilbarer-krankheit-124182427

Kommentare

Mehr zum Thema