Jetzt Live
Startseite Welt
"Maskiert"

Tierischer Einbrecher in Heidelberg geschnappt

Waschbär in Modegeschäft festgenommen

Ein tierischer Einbrecher hat Mittwochfrüh in Heidelberg im Südwesten Deutschlands einen Polizeieinsatz ausgelöst. Eine Frau entdeckte im Schaufenster eines Modegeschäfts einen Waschbären, der sich vor Öffnung des Geschäfts Zutritt verschafft hatte.

Die Beamten "umstellten wenige Minuten nach Anruf der Zeugin" das Gebäude. Der Waschbär versuchte zunächst vergeblich, sich hinter der Weihnachtsdekoration zu verstecken.

Waschbär "widerstandslos festgenommen"

Nachdem er "seine aussichtslose Lage erkannt" habe, legte er sich auf den Boden und ließ sich durch die Tierrettung "widerstandslos festnehmen", berichtete die Polizei launig. Wie der Waschbär in das Modehaus gelangte und wo er herkam, sei "Gegenstand weiterer Ermittlungen".

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 27.01.2021 um 07:50 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/heidelberg-waschbaer-bricht-in-modegeschaeft-ein-96508894

Kommentare

Mehr zum Thema