Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Hollywood-Star George Clooney bei Moped-Unfall auf Sardinien verletzt

US-Star George Clooney ist bereits am Dienstag bei einem Rollerunfall auf Sardinien mit einer Knieprellung davongekommen. Der Schauspieler und Regisseur wurde im Krankenhaus der Stadt Olbia im Norden Sardiniens Kontrollen unterzogen, behandelt und wieder entlassen. Nun wurde ein Video des Unfalls veröffentlicht.

Der Hollywood-Star war mit seinem Roller gegen ein Auto geprallt, kurz nachdem er sein Hotel verlassen hatte. Der Autofahrer leistete dem Schauspieler Erste Hilfe und rief die Rettung, die Clooney ins Krankenhaus brachte. Er verließ das Krankenhaus an Bord eines Fahrzeuges der Produktion der TV-Serie "Catch 22", an der er als Schauspieler und Regisseur auf Sardinien arbeitet.

George Clooney dreht auf Sardinien

Die Serie mit sechs Episoden verfilmt das 1961 erschienene Anti-Kriegsbuch "Catch-22" des US-Schriftstellers Joseph Heller, das einer der größten US-Romanerfolge der Nachkriegszeit war. 1970 wurde es bereits von Regisseur Mike Nichols mit Darstellern wie Orson Welles und Anthony Perkins verfilmt. "Catch-22" ist Clooneys erste Serienrolle seit der Krankenhausserie "Emergency Room" mit der ihm einst der Durchbruch gelang.

(APA)

Aufgerufen am 19.11.2018 um 11:29 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/hollywood-star-george-clooney-bei-moped-unfall-auf-sardinien-verletzt-58605349

Kommentare

Mehr zum Thema