Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Hund stöberte beim Gassigehen in Oberösterreich Leguan auf

Vom Besitzer des Tieres fehlt jede Spur. APA/AFP/Arun Sankar/Archivbild
Vom Besitzer des Tieres fehlt jede Spur.

Ein Hund hat am Dienstag beim Gassigehen in Seewalchen am Attersee (Bezirk Vöcklabruck) auf einer Wiese einen grünen Leguan aufgestöbert. Das etwa 60 Zentimeter lange Tier war bereits in Kältestarre verfallen. Die Hundebesitzerin nahm es mit nach Hause und quartierte es vorübergehend in ihrem Heizraum ein, so die Polizei.

Am Mittwoch übersiedelte der Leguan in ein Tierheim. Ob er entlaufen ist oder ausgesetzt wurde, war zunächst unklar. Vom Besitzer fehlte jede Spur.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 03:50 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/hund-stoeberte-beim-gassigehen-in-oberoesterreich-leguan-auf-60503185

Kommentare

Mehr zum Thema