Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Im Krankenstand zum Rockkonzert: Was ist erlaubt?

Ein Urteil des Obersten Gerichtshof zeigt, dass man im Krankenstand nicht immer zu Hause sitzen muss. Bei einem Verstoß droht allerdings die Kündigung. Wir haben für euch herausgesucht, was erlaubt ist und was nicht.

Im Krankenstand muss man nicht nur zu Hause sitzen: Das zeigt ein Urteil des Obersten Gerichtshof (OGH). Entscheidend ist allerdings, was der Arzt empfiehlt und an welcher Krankheit oder Verletzung man leidet. Gerade bei den immer mehr werdenden psychischen Erkrankungen – Stichwort Burnout – ist oft ein Verhalten zulässig, das im Krankenstand normalerweise fragwürdig scheint.

 

Unter Umständen darf man sich ein Konzert erlauben./APA/epa Salzburg24
Unter Umständen darf man sich ein Konzert erlauben./APA/epa

Burnout: Rockkonzert im Krankenstand erlaubt

Der OGH behandelte zwei Fälle. Einmal besuchte ein an besagtem Burnout Leidender ein Rockkonzert und begann eine Ausbildung zum Psychotherapeuten. Der OGH sah darin keine Verletzung der erlaubten Verhaltensweisen im Krankenstand, berichtete derStandard.at. Ein Arzt hatte die Ausbildung sogar befürwortet und als Chance für den Erkrankten gesehen.

Rachenentzündung: Urlaub geht nicht

Anders fiel das Urteil bei einer Arbeitnehmerin aus, die am letzten Tag ihres Krankenstandes wegen einer Rachenentzündung eine Urlaubsreise antrat. Sie war zwar nur Beifahrerin, der OGH sah allerdings einen Verstoß. Sie bewegte sich außerhalb der im Krankenstand erlaubten Ausgehzeiten (wird normalerweise vom Arzt festgelegt) und hat sich nicht körperlich geschont. Die Frau wurde daraufhin entlassen. Laut OGH hatte der Arbeitgeber das Recht dazu.

Fazit: Auf den Arzt hören

Was im Krankenstand geht und was nicht, hängt also davon ab, was einem der Arzt mitteilt und um welche Krankheit es sich handelt. Der Arbeitgeber darf jedoch die Diagnose des Arztes nicht erfahren. Deshalb kann dieser in der Regel schwer beurteilen, welches Verhalten den Heilungsprozess verzögern kann.

(SALZBURG24)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.04.2021 um 03:59 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/im-krankenstand-zum-rockkonzert-was-ist-erlaubt-46198699

Kommentare

Mehr zum Thema