Jetzt Live
Startseite Welt
Auf Motorrad

IS-Chef bei Drohnenangriff in Syrien getötet

Engster Mitarbeiter schwer verletzt

Meldungsliste(1).jpg ​APA/Getty Images via AFP/GETTY IMAGES/Isaac
Der Anführer der Jihadistenorganisation "Islamischer Staat" (IS) in Syrien ist am Dienstag bei einem US-Drohnenangriff getötet worden. (SYMBOLBILD)

Der Anführer der Jihadistenorganisation "Islamischer Staat" (IS) in Syrien ist am Dienstag bei einem US-Drohnenangriff getötet worden. Maher al-Agal sei zum Zeitpunkt des Angriffs auf einem Motorrad in der Nähe von Jindires unterwegs gewesen.

Das sagte Dave Eastburn, Sprecher des US-Zentralkommandos, am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP in Washington. Einer der engsten Mitarbeiter al-Agals sei schwer verletzt worden.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 17.08.2022 um 11:41 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/is-chef-maher-al-agal-in-syrien-getoetet-124157800

Kommentare

Mehr zum Thema