Jetzt Live
Startseite Welt
Isolierte Familie

Gibt es drei weitere Kinder?

Medien berichten von Töchtern

Die jahrelang auf einem Bauernhof in Ruinerwold isoliert lebende Familie in den Niederlanden soll laut Medienberichten noch drei weitere Mitglieder haben. Bisher ging man von sechs Kindern im Alter von 18 bis 25 Jahren und dem bettlägerigen Vater aus, der Lokalsender "RTV Drenthe" berichtete nun, dass es noch drei ältere Töchter geben soll.

Sie sollen älter als 25 Jahre sein, ihr Aufenthaltsort sei unbekannt. Die niederländische Polizei hat am Donnerstag indes in einem Update zum Fall Ruinerwold mitgeteilt, dass es weiterhin unklar sei, ob sich die Familie freiwillig auf dem Bauernhof aufgehalten hat. Inzwischen seien die sieben Personen von einem Arzt untersucht worden, hieß es auf dem Internetportal der Behörde.

Ruinerwold: Personen sagen, sie seien eine Familie

Die zuständige Polizeibehörde bestätigte am Donnerstag auf Anfrage der APA, dass die Exekutive auf dem Bauernhof selbst auf sechs Personen traf. Der 25-Jährige, der am Montag in einem Wirtshaus um Hilfe gebeten hat, war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr auf dem Gelände anwesend. Alter und die Identitäten der sieben Personen sind weiterhin Gegenstand der Ermittlungen. Sie selbst gaben an, dass sie eine Familie seien: Ein Vater und sechs seiner Kinder.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 21.11.2019 um 04:58 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/isolierte-familie-in-niederlanden-gibt-es-drei-weitere-kinder-77829319

Kommentare

Mehr zum Thema