Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Israel beginnt Angriffe auf Ziele im Gazastreifen

Gaza, Israel, Palästina APA/AFP/Said KHATIB
Medien berichten über Explosionen.

Israel hat mit Angriffen auf Ziele im Gazastreifen begonnen. Israelische Medien zitierten am Montagnachmittag entsprechende nicht näher identifizierte Berichte von palästinensischer Seite. In Gaza waren nach Reuters-Zeugenberichten Explosionen zu hören.

Nach Angaben der Hamas wurden zunächst zwei militärische Trainingslager im Norden des Gazastreifens getroffen. Die Hamas hatte in Erwartung israelischer Angriffe zahlreiche Posten und Gebäude geräumt. Nördlich von Tel Aviv war zuvor nach israelischen Angaben eine Rakete eingeschlagen. Das israelische Militär macht dafür die im Gazastreifen herrschende Hamas verantwortlich.

Am Sonntagabend hatten israelische Panzer nach Armeeangaben Hamas-Posten in dem Palästinensergebiet beschossen. Militante Palästinenser hätten zuvor Flugkörper mit Sprengsätzen nach Israel geschickt und Soldaten an der Grenze mit Sprengsätzen beworfen.

Im Gazastreifen kam es außerdem zuletzt zu Protesten gegen die harten Lebensumstände in dem blockierten Gebiet. Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch kritisierte, die Hamas-Polizei sei brutal gegen die Demonstranten vorgegangen. Mehr als tausend Menschen seien in diesem Monat festgenommen worden. Die Proteste richteten sich unter anderem gegen Steuern, die Hamas erhebt, unter anderem auf Zigaretten und Lebensmittel.

(APA)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 18.11.2019 um 05:51 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/israel-beginnt-angriffe-auf-ziele-im-gazastreifen-67806625

Kommentare

Mehr zum Thema