Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Israelis töteten Palästinenser im Westjordanland

Israelische Sicherheitskräfte haben im palästinensischen Flüchtlingslager Jenin im Westjordanland einen Palästinenser erschossen. Der 23-jährige Mann sei von Kugeln in die Brust und am Arm getroffen worden, verlautete am Mittwoch aus Sicherheits- und Krankenhauskreisen. Er sei noch auf dem Weg ins Krankenhaus gestorben.

Nach Angaben der israelischen Polizei waren israelische Grenzschützer in dem Lager im Einsatz, um Festnahmen vorzunehmen. Der Verdächtige habe einen Sprengsatz auf die Beamten werfen wollen. Daraufhin habe einer der Polizisten auf ihn geschossen und den Mann verletzt. Der Sprengsatz sei wohlmöglich neben dem Palästinenser explodiert.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 10:57 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/israelis-toeteten-palaestinenser-im-westjordanland-47427145

Kommentare

Mehr zum Thema