Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Italienische Landwirte demonstrieren am Montag am Brenner

Italienische Landwirte wollen am kommenden Montag am Brenner gegen den Import von billigen Produkten schlechter Qualität aus dem Ausland protestieren. Damit wollen sie für den Schutz italienischer Lebensmitteln und gegen Plagiatprodukte mit italienischem Namen demonstrieren.

Die Produktpiraterie macht auch vor Lebensmitteln nicht halt, beklagte der italienische Landwirtschaftsverband Coldiretti am Donnerstag. Diffus sei die Vermarktung von Produkten mit "Made in Italy"-Etiketten, obwohl sie im Ausland hergestellt worden seien. Die italienischen Landwirte fordern klare Regeln über die Herkunft der Lebensmittel.

"Das Europa, das vor den Flüchtlingen die Grenzen schließt, öffnet sie dem Handel mit Plagiatprodukten, mit denen sich viele auf Kosten der Landwirte und der Konsumenten bereichern", protestierte der Coldiretti-Verband. Eine ähnliche Protestaktion ist am selben Tag in Brüssel geplant. Produktfälschungen in allen Wirtschaftsbereichen entziehen Italien laut Experten eine Wertschöpfung von mehr als fünf Mrd. Euro.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.04.2021 um 05:09 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/italienische-landwirte-demonstrieren-am-montag-am-brenner-48279784

Kommentare

Mehr zum Thema