Jetzt Live
Startseite Welt
Tödliches Mahl in Japan

Weißer Hai erstickt an Schildkröte

20040413_PD0567.HR.jpg AFP/Theo Ferreira/Archiv
Der Hai hat den Schildkröten-Snack nicht überlebt (Symbolbild). 

Eine Meeresschildkröte ist einem weißen Hai in Japan zum Verhängnis geworden. Die Schildkröte hatte sich im Maul verkeilt, das Tier erstickte.

Seine Mahlzeit hat der Hai nicht gut vertragen, berichtet die Tageszeitung „Die Presse“ online. Ein Fischer war gerade am Meer draußen, um Thunfische zu fangen. Da bekam er eine Nachricht, die er zuerst für einen Scherz hielt: In seiner Nähe soll angeblich ein weißer Hai herumschwimmen – mit einer Schildkröte im Maul.

Schildkröte steckt im Maul

Am nächsten Tag sah der verblüffte Fischer den Hai allerdings an Land. Er dürfte sich in einem Fischernetz verfangen haben, nachdem er seine Beute nicht mehr loswurde. Greg Vella veröffentlichte Fotos des Vorfalls anschließend auf Facebook.

Mehr als zwei Tonnen soll das große Tier gewogen haben. Der Panzer der Schildkröte war aber offenbar selbst für die scharfen Haifischzähne zu hart.

Gepostet von DeepStrike Sportfishing am Freitag, 19. April 2019
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 14.10.2019 um 02:02 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/japan-weisser-hai-erstickt-an-schildkroete-69321580

Kommentare

Mehr zum Thema