Jetzt Live
Startseite Welt
"Joseph, der Österreicher"

Ältester Sohn postet in Sozialen Medien

Mehrere Accounts unter Namen "Jan"

Der älteste Sohn der in den Niederlanden auf einem Bauernhof isolierten Familie, der den Fall ins Rollen gebracht hat, war scheinbar seit kurzem in sozialen Netzwerken aktiv. Laut Medienberichten hat er mehrere Profile unter dem Vornamen Jan. Im Mai teilte er etwa auf Twitter eine Seite für einen Webshop für Holz mit den Worten "guten Start".

Der 25-Jährige hatte bereits vor neun Jahren Accounts in sozialen Medien, dürfte dann aber neun Jahre lang offline gewesen sein. Erst seit dem Frühjahr postete er wieder. Er stellte Fotos von Bäumen online und teilte Berichte über Klimaschutz. "Pflanzen Sie für jeden gefällten Baum einen neuen Baum", ließ er wissen und dass er einen neuen Job hat. Der 58-jährige Österreicher soll dabei sein Chef gewesen sein.

"Joseph, der Österreicher" offenbar Tischler

Die niederländische Zeitung "De Telegraaf" berichtete etwa, dass der in dem Fall festgenommene Österreicher ein Tischler sein soll. Er soll laut dpa Reparaturarbeiten in dem Haus erledigt haben, am Bauernhof aber nicht gelebt haben. Welche Rolle er in dem Fall spielt, ist laut Ermittlern nach wie vor unklar.

Seit 2010 in Ruinerwold

Der junge Mann schreibt, dass er seit 2010 in Ruinerwold lebt – auf dem von dem Österreicher angemieteten Bauernhof. Die Mutter dürfte bereits 2004 gestorben, seitdem kümmerten sich die Kinder auch um den Vater, der bettlägerig in dem isolierten Raum am Bauernhof entdeckt wurde, berichtete der TV-Sender RTV Drenthe online.

Niederlande: Wirt alarmierte die Polizei

Der 25-Jährige, der von sich ein Foto mit langen Haaren und Bart postete, ging am Montag in ein Lokal, trank fünf Bier und berichtete, dass er weggelaufen sei und nicht mehr nach Hause könne. Der Wirt wunderte sich über seine Kleidung aus den 1980er-Jahren. Weil ihm die Sache komisch vorkam, informierte er die Polizei. Der 25-Jährige dürfte in den vergangenen Wochen das Lokal öfter besucht haben.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 21.11.2019 um 04:07 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/joseph-der-oesterreicher-aeltester-sohn-postet-in-sozialen-medien-77777842

Kommentare

Mehr zum Thema