Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Justizminister Josef Moser "voller Tatendrang" zurück erwartet

Josef Moser befindet sich derzeit im Krankenhaus. APA/GEORG HOCHMUTH/Archiv
Josef Moser befindet sich derzeit im Krankenhaus.

Seinen kolportierten Rücktritt habe Justizminister Josef Moser (ÖVP) mehrfach dementiert, so Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), daher gehe er davon aus, dass Moser nach seiner Genesung wieder "voller Tatendrang" zurückkehre.

Vergangene Woche hatten von der Tageszeitung "Österreich" zitierte Interviewpassagen Mosers für Aufsehen gesorgt, in denen er einen möglichen Rückzug als Ressortchef andeutete. Kurz betonte dazu am Sonntag: "Ich habe ihn ins Team geholt, er hat die Rücktrittsgerüchte dementiert."

Justizminister Moser weiterhin im Spital

Moser habe mehrfach klargestellt, dass er nicht an Rücktritt denke und voller Tatendrang zurückkehren wolle, so der Bundeskanzler, ebenfalls in "Österreich". Der Justizminister befindet sich aktuell aufgrund einer Blutvergiftung noch ein paar Tage im Krankenhaus. Zuletzt hieß es aus seinem Büro, er wolle die Tätigkeit im Ressort kommende Woche wieder aufnehmen. Termine für Montag wurden noch abgesagt.

Aufgerufen am 20.01.2019 um 01:18 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/justizminister-josef-moser-voller-tatendrang-zurueck-erwartet-58173523

Kommentare

Mehr zum Thema