Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Kärntner kam bei Waldarbeiten ums Leben

Ein 26 Jahre alter Kärntner ist am Dienstag bei Holzschlägerungsarbeiten in der Gemeinde Stall im Mölltal (Bezirk Spittal) ums Leben gekommen. Laut Polizei wurde er bei Aufräumarbeiten unter einem sogenannten Wurzelteller begraben.

Zwei Arbeitskollegen, 38 und 28 Jahre alt, eilten dem 26-Jährigen zu Hilfe. Sie hoben die fünf mal zwei Meter große Wurzel mit einer Seilwinde an. Der Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des Mannes aufgrund schwerer Verletzungen feststellen. Der Polizeihubschrauber barg die Leiche und brachte sie nach Klagenfurt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.04.2021 um 02:30 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/kaerntner-kam-bei-waldarbeiten-ums-leben-46166416

Kommentare

Mehr zum Thema