Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Keine vermissten Österreicher nach Unwetter auf Mallorca

Zehn Menschen wurden bei den Überflutungen getötet. ASSOCIATED PRESS
Zehn Menschen wurden bei den Überflutungen getötet.

Bei den schweren Überflutungen auf der Ferieninsel Mallorca gibt es bisher keine Informationen über vermisste Österreicher. Wie Peter Guschelbauer vom Außenministerium der APA sagte, waren während der Unwetter kurzfristig zwei Österreicherinnen vermisst gewesen. Inzwischen sei aber ein Kontakt zustande gekommen. "Sie sind wohlauf", meinte der Sprecher.

Medienberichte über einen Österreicher, der aus einer Reisegruppe verschwunden sein soll, konnte Guschelbauer nicht bestätigen. Auch sonst liegen keine Informationen über weitere vermisste Österreicher vor.

(APA)

Aufgerufen am 11.12.2018 um 11:01 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/keine-vermissten-oesterreicher-nach-unwetter-auf-mallorca-60377719

Kommentare

Mehr zum Thema