Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Kern-Rückzug: Politische Abschiedsworte für scheidenden SPÖ-Chef

Politischer Abschied von Christian Kern. APA/HANS PUNZ
Politischer Abschied von Christian Kern.

Der völlig Rückzug von Christian Kern aus der Politik am Samstag sowohl von Bundespräsident Alexander Van der Bellen, als auch von den Parteien kommentiert. Ein Überblick.

Van der Bellen hat sich beim scheidenden SPÖ-Chef Kern im Namen der Republik für seine Tätigkeit als Bundeskanzler und als Chef der größten Oppositionspartei bedankt. Er habe Kern als "engagierten und kompetenten Politiker kennengelernt", erklärte Van der Bellen am Samstag in einer Aussendung. Es verdiene Anerkennung, dass sich Menschen auch außerhalb der Politik - und sei es für begrenzte Zeit - für politische Tätigkeiten zur Verfügung stellen und so dem Gemeinwohl dienen, fügte das Staatsoberhaupt an.

Vilimsky: "Peinlichste Kurzvorstellung der Innenpolitik"

Kritik gab es von den Freiheitlichen. "Mit seinem Rückzug von einer EU-Kandidatur öffnet Christian Kern den Vorhang für den letzten Akt der österreichischen Sozialdemokratie und beschließt damit eine der peinlichsten Kurzvorstellungen in der österreichischen Innenpolitik", so Generalsekretär Harald Vilimsky. Der Freiheitliche schoss sich auch gleich auf den möglichen neuen SPÖ-EU-Spitzenkandidaten Andreas Schieder ein. "Der gescheiterte Wiener SPÖ-Bürgermeisterkandidat und abgesetzte SPÖ-Klubobmann Schieder hat bislang überhaupt kein europapolitisches Profil und soll nur von der neuen SPÖ-Führung ins Exil befördert werden."

NEOS zollen Kern Respekt

Mit Respekt gegenüber Kern reagierte NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger. "Für sein Engagement gebührt ihm zu seinem Abgang Dank und ich wünsche ihm alles Gute für seine weitere Zukunft."

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 02:43 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/kern-rueckzug-politische-abschiedsworte-fuer-scheidenden-spoe-chef-60350026

Kommentare

Mehr zum Thema