Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Klosterkäserei Schlierbach ruft Bio Schafcamembert zurück

Verschiedene Camemberts sind betroffen. (Symbolbild) APA/AFP/Archiv
Verschiedene Camemberts sind betroffen. (Symbolbild)

Die oö. Klosterkäserei Stift Schlierbach ruft ihren Bio Schafcamembert zurück. Betroffen ist die Chargennummer 30301 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 11. September 2016. Bei Kontrollen wurden Salmonellen festgestellt. Das Produkt ist nicht zum Verzehr geeignet, es bestehe Gesundheitsgefährdung, so das Unternehmen am Dienstag.

Betroffen sind der Schlierbacher Bio-Schafcamembert 140 Gramm, erhältlich bei Spar, Nah&Frisch, Metro, Transgourmet, Dennre und Eurogast, der "Ja!Natürlich" Schafcamembert 140 Gramm (Billa, Merkur, ADEG und AGM), der "Natur Aktiv" Bio-Schafcamembert 100 Gramm (Hofer) und der EGSH Bio-Schafcamembert 100 Gramm, erhältlich bei Lidl Österreich. Das Produkt kann in allen Filialen zurückgegeben werden. Kunden bekommen den Kaufpreis auch ohne Beleg rückerstattet.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 01:35 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/klosterkaeserei-schlierbach-ruft-bio-schafcamembert-zurueck-53788426

Kommentare

Mehr zum Thema