Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Koalition: Das sind Österreichs neue Minister

16 Personen werden künftig am großen Tisch im Ministerrat Platz nehmen: Bundeskanzler Sebastian Kurz, sieben Minister und eine Staatssekretärin auf ÖVP-Seite - und ein Staatssekretär sowie sechs Minister inklusive Vizekanzler Heinz-Christian Strache auf FPÖ-Seite. Das einzige Regierungsmitglied aus der vorigen Periode ist Kurz, der zuletzt Außenminister in der Großen Koalition war.

Einen Wechsel gibt es auch im Amt des Nationalratspräsidenten. Nachdem Elisabeth Köstinger in die Regierung wechselt, wird der bisherige Innenminister Wolfgang Sobotka diesen Posten übernehmen.

ÖVP-Minister:

Bundeskanzler: Sebastian Kurz
Kanzleramtsminister für EU, Medien, Kunst und Kultur: Gernot Blümel
Finanzen: Hartwig Löger
Wirtschaft: Margarete Schramböck
Bildung, Universitäten, Kindergärten: Heinz Faßmann
Frauen und Familie: Juliane Bogner-Strauß
Justiz und Staatsreform: Josef Moser
Landwirtschaft und Umwelt: Elisabeth Köstinger
Staatssekretärin im Innenministerium: Karoline Edtstadler

FPÖ-Minister:

Vizekanzler und Minister für Beamte, Sport: Heinz-Christian Strache
Inneres: Herbert Kickl
Verteidigung: Mario Kunasek
Infrastruktur und Verkehr: Norbert Hofer
Soziales und Gesundheit: Beate Hartinger
Äußeres: Karin Kneissl
Staatssekretär im Finanzministerium: Hubert Fuchs

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 07:37 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/koalition-das-sind-oesterreichs-neue-minister-57570814

Kommentare

Mehr zum Thema