Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Kreml-Kritiker Chodorkowski ließ Namen als Marke schützen

Dieser Mann macht seinen Nachnamen zur Marke Salzburg24
Dieser Mann macht seinen Nachnamen zur Marke

Für die russische Opposition ist der reiche Kreml-Kritiker Michail Chodorkowski längst ein Aushängeschild, jetzt macht der ehemalige Öl-Manager seinen eigenen Nachnamen zur Marke. Das russische Patentamt bestätigte, Chodorkowski habe seinen Namen in kyrillischer und englischer Schreibweise schützen lassen, berichtete die Zeitung "Kommersant" am Mittwoch.

Die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) gibt die Firma MBK IP UK Limited mit Sitz in London als Patenteigentümer an. Damit werden Waren geschützt, die mit Chodorkowskis Namen vermarktet werden. Der 52-Jährige lebt seit seiner Freilassung aus dem Gefängnis 2013 in der Schweiz.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.04.2021 um 05:25 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/kreml-kritiker-chodorkowski-liess-namen-als-marke-schuetzen-48370699

Kommentare

Mehr zum Thema