Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

"Künstlerisches Allroundgenie": Hodina erhielt Ehrenzeichen

Der Ausgezeichnete mit Minister Josef Ostermayer Salzburg24
Der Ausgezeichnete mit Minister Josef Ostermayer

Ein "künstlerisches Allroundgenie" wurde am Mittwochnachmittag mit dem Großen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet. Karl Hodina, der jüngst seinen 80. Geburtstag feierte, hat sich vor allem als Vorreiter des Neuen Wienerliedes einen Namen gemacht.

Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) würdigte bei der Verleihung im Bundeskanzleramt aber auch "einen großartigen Menschen, der trotz und wegen seines Erfolges nie seine Herkunft vergessen hat und der seine Stimme immer auch für die Schwachen in unserer Gesellschaft erhoben hat", wie es in einer Aussendung heißt. In seiner langen Karriere habe Hodina auch als Maler für Aufsehen gesorgt und sich als Baugestalter einen Namen gemacht. "Ob als Sänger, Autor, Komponist oder Maler: die Liebe zu seiner Heimatstadt und zur Kunst prägt sein gesamtes Schaffen", so der Minister. Die Laudatio hielt der ehemalige Wiener Kulturstadtrat Franz Mrkvicka.

Karl Hodina wurde am 7. Juni 1935 in Wien-Ottakring geboren. Nach einer frühzeitig beendeten Karriere als bildender Künstler komponierte sich Hodina schließlich 1971 mit dem "Herrgott aus Sta" in die Herzen der einschlägigen Musikfreunde. Der Akkordeonist widmete sich aber auch der Erforschung der verschütteten Volksmusik, nachdem ihm der Mangel an Publikationen über die Wienermusik bewusst geworden war. Diese historiografische Lücke schloss er 1979 mit seinem Zyklus "O du lieber Augustin", in dem er Wienerlieder aus drei Jahrhunderten sammelte.

Als Musiker ist Hodina selbst bis heute Stammgast bei Wienerlied-affinen Festivals wie "Wean hean", "Wien im Rosenstolz", dem "Schrammel.Klang.Festival" oder dem "Akkordeonfestival". Für seine Verdienste um das Traditionsliedgut der Bundeshauptstadt hat Hodina u.a. die Silberne Ehrenmedaille der Stadt und das Goldenen Verdienstzeichen des Landes erhalten. Auch das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst findet sich seit 2003 bei ihm im Kasten.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 02:38 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/kuenstlerisches-allroundgenie-hodina-erhielt-ehrenzeichen-48258196

Kommentare

Mehr zum Thema