Jetzt Live
Startseite Welt
Lagos

Zehn Kinder bei Einsturz von Schule verschüttet

Mindestens zehn Kinder sind nach dem Einsturz eines mehrstöckigen Gebäudes in der nigerianischen Stadt Lagos in den Trümmern eingeschlossen. Die Kinder seien aber offenbar am Leben, sagte ein Mitarbeiter der Rettungskräfte am Mittwoch. Die genaue Zahl der Verschütteten war zunächst unklar. Im oberen Stockwerk des Gebäudes befand sich laut dem Privatsender Channels eine Schule.

In Nigeria stürzen wegen laxer Sicherheitsvorschriften immer wieder Gebäude ein. Im September 2014 starben 116 Menschen, als in Lagos ein sechstöckiges Gebäude zusammenbrach. Im Dezember 2016 begruben die Trümmer einer Kirche in Uyo 60 Menschen.

(APA)

(Quelle: Apa/Ag.)

Aufgerufen am 20.11.2019 um 11:40 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/lagos-zehn-kinder-bei-einsturz-von-schule-verschuettet-67202419

Kommentare

Mehr zum Thema