Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Lebenslange Haft für Vergewaltiger in Indien

Vier Vergewaltiger sind im indischen Mumbai zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Gericht befand die Männer schuldig, eine Angestellte einer Telefonvermittlung im vergangenen Jahr missbraucht zu haben, wie der Sender NDTV am Freitag berichtete.

Drei der Männer waren bereits am Donnerstag in einem anderen Prozess um die Vergewaltigung einer jungen Fotografin schuldig gesprochen worden. In diesem Verfahren wurde die Bekanntgabe des Strafmaßes nach NDTV-Informationen von Freitag auf Montag verschoben.

Beide Fälle geschahen in derselben Fabrikruine in Mumbai: Die Telefonistin hatte ihren Fall der Polizei gemeldet, nachdem die Vergewaltigung der Fotografin landesweit Aufmerksamkeit erregt hatte. Sie hatte angegeben, von vier Männern missbraucht worden zu sein und identifizierte unter den Angeklagten drei als Täter in ihrem Fall.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 09:03 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/lebenslange-haft-fuer-vergewaltiger-in-indien-44986237

Kommentare

Mehr zum Thema