Jetzt Live
Startseite Welt
Kirchturm in Lübeck

Uhrzeiger stürzt 80 Meter in die Tiefe

Uhrzeiger Polizei Lübeck
Der 40 Kilo schwere Uhrzeiger stürzte zu Boden.

Wer hat an der Uhr gedreht bekommt bei dieser Meldung plötzlich eine ganz neue Bedeutung: In Lübeck stürzte am Dienstag ein etwa 40 Kilo schwerer Uhrzeiger vom 80 Meter hohen Kirchenturm. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Wie die Polizei Lübeck auf Facebook mitteilte, wurde glücklicherweise niemand verletzt. Auch im Umfeld parkende Fahrzeuge blieben von dem fliegenden Uhrzeiger verschont. Die Ursache ist noch unklar.

+++ Update: Es ist nur ein Zeiger, welcher aus noch unbekannter Ursache herabgefallen ist. +++ Die Turmuhr der St....

Gepostet von Polizei Lübeck und Ostholstein am Mittwoch, 20. Februar 2019
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.09.2019 um 04:04 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/luebeck-uhrzeiger-stuerzt-80-meter-in-die-tiefe-66093571

Kommentare

Mehr zum Thema