Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Madrid will laut Insidern Katalonien die Autonomie entziehen

Puigdemont erneuert sein Dialogangebot, drohte aber im Falle härterer Maßnahmen aber mit der Unabhängigkeit. AFP/Bau Parrena
Puigdemont erneuert sein Dialogangebot, drohte aber im Falle härterer Maßnahmen aber mit der Unabhängigkeit.

Die spanische Regierung will Insidern zufolge am Samstag in einer Sondersitzung des Kabinetts den Artikel 155 der Verfassung anwenden. Dieser sieht den Entzug von Autonomierechten und die Unterstellung unter Zentralverwaltung vor.

Die katalanische Regionalregierung hat ein Ultimatum aus Madrid am Donnerstag verstreichen lassen und sich nicht eindeutig zur Unabhängigkeit der Region geäußert. Erneut drohte der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont mit der Ausrufung der Unabhängigkeit. Sollte es weiterhin keinen Dialog geben, werde das Regionalparlament über die Unabhängigkeit abstimmen.

Puigdemont erneuert Dialogangebot und droht mit Unabhängigkeit

In einem von katalanischen Medien veröffentlichten Brief an den spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy erneuerte Puigdemont sein Dialogangebot, drohte aber im Falle härterer Maßnahmen - der Aussetzung der Autonomie durch die spanische Zentralregierung - mit der Unabhängigkeit.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.07.2019 um 03:07 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/madrid-will-laut-insidern-katalonien-die-autonomie-entziehen-57151522

Kommentare

Mehr zum Thema