Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Mähdrescher trennte Bäuerin in Niederösterreich die Füße ab

Die Frau kam dem Gerät offenbar zu nahe und wurde von der Einzugskette erfasst. Bilderbox
Die Frau kam dem Gerät offenbar zu nahe und wurde von der Einzugskette erfasst.

Eine Bäuerin ist am Dienstagnachmittag bei einem Unfall mit einem Mähdrescher in Niederösterreich schwer verletzt worden. Die Maschine war in Seitzersdorf-Wolfpassing auf einem Feld abgestellt. Die Frau geriet ins noch laufende Mähwerk, es wurde ihr rechter Fuß komplett und der linke Fuß fast vollständig abgetrennt.

Die 50-Jährige war damit beschäftigt gewesen, Maiskolben aufzuklauben und in das Mähwerk zu werfen. Sie kam dem Gerät offenbar zu nahe und wurde von der Einzugskette erfasst, berichtete die Polizei. Die Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber C9 ins Lorenz-Böhler Krankenhaus geflogen.

(APA)

Aufgerufen am 19.04.2019 um 12:22 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/maehdrescher-trennte-baeuerin-in-niederoesterreich-die-fuesse-ab-57205774

Kommentare

Mehr zum Thema