Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Max Weiler-Gemälde im Dorotheum zu Rekordpreis versteigert

Einen neuen "Weltrekordpreis" erzielte am Mittwoch ein Gemälde des österreichischen Malers Max Weiler im Dorotheum, wie das Auktionshaus stolz mitteilte. "Welt des Wachstums", ein 3,6 mal 3,6 Meter großes Bild des Tiroler Künstlers aus dem Jahr 1987, wechselte um 393.400 Euro den Besitzer.

Der 2001 im Alter von 90 Jahren gestorbene Weiler galt als Doyen der österreichischen Landschaftsmalerei und hatte nach anfänglichen Erregungen mit Fortdauer seiner Karriere breiteste Anerkennung erfahren.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.04.2021 um 02:57 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/max-weiler-gemaelde-im-dorotheum-zu-rekordpreis-versteigert-47435161

Kommentare

Mehr zum Thema