Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Merkel in Jerusalem mit Netanyahu zusammengetroffen

Vor den deutsch-israelischen Konsultationen ist die deutsche Kanzlerin Angela Merkel am Mittwochabend in Jerusalem mit Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu zusammengetroffen. Die offiziellen Konsultationen, bei denen alle Ressorts der Bundesregierung vertreten sind, beginnen an diesem Donnerstag. Themen sind außen- und sicherheitspolitische sowie regionale Fragen.

Einer der zentralen Konfliktpunkte ist das Atom-Abkommen mit dem Iran. Die USA kündigten das Abkommen vor kurzem unter Beifall Netanyahus einseitig auf. Netanyahu wirft Merkel einen zu sanften Kurs gegenüber dem Iran vor. Deutschland und andere EU-Staaten wollen das 2015 geschlossene Abkommen retten.

Weiteres Thema dürfte die umstrittene israelische Siedlungspolitik in den Palästinensergebieten sein. Auf israelischer Seite bereitet ein zunehmender Antisemitismus in Deutschland Sorge.

(APA/dpa)

Aufgerufen am 18.12.2018 um 08:03 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/merkel-in-jerusalem-mit-netanyahu-zusammengetroffen-60331831

Kommentare

Mehr zum Thema