Jetzt Live
Startseite Welt
Welt

Mexikaner löschte ganze Familie aus

Vorweihnachtliche Familientragödie: In Mexiko hat ein Mann seine sechs Kinder und seine Frau getötet. Nach der Tat im Bundesstaat Mexico im Zentrum des Landes habe er sich erhängt, berichteten lokale Medien am Mittwoch unter Berufung auf die örtliche Staatsanwaltschaft. Ersten Ermittlungsergebnissen zufolge hatte der Mann die vier Buben und zwei Mädchen erstickt.

Die Leiche der Frau wies zahlreiche Verletzungen auf. Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um einen 35-jährigen Soldaten handeln. Über das Motiv wurde zunächst nichts bekannt. Es soll einen heftigen Streit gegeben haben. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Tat bereits einige Tage zurückliegt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 12:47 auf https://www.salzburg24.at/news/welt/mexikaner-loeschte-ganze-familie-aus-46233244

Kommentare

Mehr zum Thema